Liliane Susewind

Hier habe ich noch eine Buchempfehlung:

Liliane Susewind von Tanja Stewner (Autor) und Eva Schöffmann-Davidov (Illustrator)

Jaaa, es ist ein Kinderbuch, empfohlen für 8-9 Jahre.

Anlässlich des Geburtstags von Patenkind Leonie habe ich die ersten beiden Bände bestellt und – natürlich – vorher selbst schnell gelesen.

Man muss ja schließlich wissen, was man dem Kind zumutet 😛

Klappentext:

„Gleich an Lillis erstem Tag in der neuen Schule geht alles schief: Zuerst zieht sie den Hass der fiesesten Mädchenclique auf sich, und dann wird sie auch noch direkt neben einen Hamsterkäfig gesetzt!
Dabei wollte Lilli ihr Geheimnis dieses Mal doch besonders gut hüten. Dass sie mit Tieren sprechen kann, hat ihr nämlich bisher nur Ärger eingebracht!
Doch dann braucht die Elefantin Marta dringend Lillis Hilfe…
Ein lebenskluges, warmherziges und humorvolles Buch, das einfach glücklich macht.“

Nun bin ich zwar unwesentlich älter als 8 Jahre, aber ich habe mich kindlich über dieses wunderbare Buch gefreut.
Über den Inhalt möchte ich an dieser Stelle gar nichts verraten; aber ein paar Highlights muss ich einfach loswerden.

Das Unvergleichliche an Liliane Susewinds Welt ist der Umgang mit Klischees: Lillis Vater ist Hausmann mit Leib und Seele, er kümmert sich liebevoll um seine Tochter, während die Mutter arbeitet.
Lillis Oma ist eine „voll coole“ Frau, der Technikfreak in der Familie. Entweder sie sitzt am PC und installiert irgendwelche Programme, oder sie ölt quietschende Türen.
Die Zoodirektorin Oberst Essig wirkt auf den ersten Blick furchtbar streng und Respekt einflößend, ist aber ein herzensguter Mensch mit einem ganz weichen Kern.
Kurz: bei Lillis Familie und Freunden geht es schon mal anders zu.

Auch Lilli selbst habe ich ganz schnell ins Herz geschlossen: sie hat es nicht immer leicht, aber sie ist keine Petze. Anstatt nach der Hilfe von Erwachsenen zu schreien, versucht sie ihre Probleme selbst zu lösen, und das meistens auf sehr kreative Art.

Der Schreibstil ist frisch, frech und witzig, und vor allem leicht verständlich.
Ein Buch für alle Kinder, die Tiere mögen… und welches Kind tut das nicht?
Keineswegs nur für Mädchen, und auch als Vorlesebuch bestens geeignet.

Ich mit meinen 31 Jahren freue mich schon auf die nächsten Bände!

Hier die Reihenfolge der bisher erschienenen Bücher:
– Mit Elefanten spricht man nicht
– Tiger küssen keine Löwen
– Delphine in Seenot
– Schimpansen macht man nicht zum Affen
– So springt man nicht mit Pferden um
– Ein Panda ist kein Känguru

Hier geht´s zur sehr liebevoll gestalteten Homepage von Liliane Susewind, mit netten Spielen, Lesezeichen zum Downloaden und dem Lilli-Lied.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s