UFO-Wochen

Mei, ich war ja (stricktechnisch gesehen) soooo brav!

Ungefähr zwei Wochen lang habe ich nichts Anderes gestrickt als UFOs (UnFertige Objekte), und ich bin ein bisserl stolz; man kann doch so Einiges schaffen, wenn man dabei bleibt!

Zwei Tücher sind fertig geworden, eines davon war ein echtes Langzeitprojekt *hüstel*.
Bevor ich Euch die zeigen kann, brauche ich mal ganz viel Zeit, Muße und gutes Wetter für eine Fotosession.

Ein Paar Stinos habe ich fertig gemacht, das ich vor fast einem Jahr (!!!) angeschlagen habe.
Komisch… ich finde die Farben toll, und ich brauche dringend Socken-Nachschub, und trotzdem wollten die so gar nicht wachsen.

2013-02-09_Stinos_13-01_0001_bearbeitet_klein

2013-02-09_Stinos_13-01_0002_bearbeitet_klein

Daten:
Stinos Größe 39
Garn: Schoppel Crazy Zauberball „Der Lenz ist da“
NS: 2,25

Den Hundertwasser-Schal, den ich schon vor längerer Zeit angeschlagen habe, habe ich jetzt endgültig ad acta gelegt.
Er war wunderschön, aber ich kenne mich: die Original-Hundertwasserwolle von Opal hätte ich nie und nimmer am Hals tragen können.
Zum Ribbeln war er mir aber dann doch zu schade, und so lag er halt halb fertig…

2013-02_Hundertwasser_0001_klein

2013-02_Hundertwasser_0004_bearbeitet_klein

Glücklicherweise hat ihn jetzt eine liebe Strickerin aus der Nadelspiel-Gruppe bei Facebook gegen Materialkosten adoptiert, sie will ihn fertig stricken.
Damit kann ich sehr gut leben
Liebe Kathrin, falls Du das liest: vielen, vielen Dank!!

Tja, und jetzt staune ich selber:
Einiges muss noch fotografiert werden, bei einem Tuch muss ich noch die Fäden vernähen, aber mal davon abgesehen habe ich aktuell nur 3 !!! angefangene Projekte!
Ein kleines Sockenzeug für unterwegs, ein letztes Ufo und der aus weicherer Wolle neu angeschlagene Hundertwasser-Schal.

Damit fühle mich schon etwas erleichtert; auch beim schönsten Hobby belastet Unerledigtes, das man doch ständig im Hinterkopf hat.
Stricktechnisch ein guter Start ins neue Jahr, guten Vorsatz Nummer eins erledigt!

Advertisements

4 Gedanken zu “UFO-Wochen

  1. Also, ich kann solche UFO-Wochen nur empfehlen!
    Ich habe sogar schon meine örtliche Wolldealerin angesteckt!
    Im nächsten Monat gibt es ca. 2 Wochen lang jeden Nachmittag offenes UFO-Stricken mit gegenseitigem Wollbommel-Cheerleading 😀
    Es ist zwar echt schwer, sich hinzusetzen und an etwas zu arbeiten, was einen eigentlich nur noch nervt – aber das Gefühl, wenn Nachts um 2 Uhr die letzte Masche gestrickt ist, ist unbezahlbar.
    Und diese Freiheit!! Man DARF wieder fröhlich anschlagen! 😉

  2. Die Socken haben einen tollen Farbverlauf! Wäre doch schade gewesen, wenn die noch lange in der Kiste gelegen hätten! 🙂
    Den Hundertwasserschal finde ich auch toll, aber wohl auch eher zum Ansehen, als selber tragen. Da kann ich dich verstehen! Manchmal lacht einem eben etwas an, was dann doch nicht wo wirklich zu einem passt. Kann wohl jede Frau ein Lied davon singen, wenn sie in ihren Kleiderschrank schaut! 😉

    LG Mary

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s