Morgie und das Artyarn-Camp oder: Tod dem Monk! (Backnang Teil 2)

Jetzt wird’s gspinnert! Zuerst hat mir Herr Leichtlen eine Spindel gebaut…

2014-04_Backnang_0136_klein

2014-04_Backnang_0138_klein

2014-04_Backnang_0139_klein

Auf dem Weg ins Artyarn-Camp musste ich an düster-schöner Wolle, leuchtenden Strängelchen UND Wachhund Helga

vorbei…

2014-04_Backnang_0143_klein

2014-04_Backnang_0144_klein

2014-04_Backnang_0148_klein

…um dann den Großteil des Tages in den heiligen Hallen bei Melwittchen und Frau Wo zu verbringen…

2014-04_Backnang_0145_klein

…wo ich quasi vom Monk zum Einhorn mutiert bin:

2014-04_Backnang_0150_Ausschnitt

Ausgetobt mit Glitzer und Neon…

2014-04_Backnang_0156_klein

2014-04_Backnang_0165_klein

…zumindest das Prinzip der Coils verstanden…

2014-04_Backnang_0155_klein

2014-04_Backnang_0171_klein

Queen of Batts!

2014-04_Backnang_0158_klein

Frau Wocken vor dem Kaffee…

2014-04_Backnang_0152_klein

…und nach dem Kaffee:

2014-04_Backnang_0153_klein

Doppelter Netzzwirn ohne Boden, Core(..kenzieher) und kurzlebige Coils – aber es hat sooo Spaß gemacht!

2014-04_Backnang_0168_klein

Auch hier nochmal ein unendlich riesiges Dankeschön an die großartigen und übermenschlich geduldigen Tanzlehrerinnen Mel und Geli! …und überhaupt an Alle, deren Gesellschaft ich genießen oder deren Bekanntschaft ich machen durfte. Und für den Spaß, den wir an den (laaangen) Abenden immer haben!

2014-04_Backnang_0160_klein

2014-04_Backnang_0161_klein

Nach dem Wollfest ist ja immer vor dem Wollfest, und das Hotelzimmer für nächstes Jahr ist schon gebucht! Hier noch die Beute, die WIRKLICH nicht nur für mich war: Leichtlens Spindel

2014-04_Backnang_0174_klein

Hiya Hiya Sharp zum „mal Ausprobieren“ und das Täschli von Slipped Stitch Studios

2014-04_Backnang_0175_klein

…und natürlich so ein bisserl was Wolliges

2014-04_Backnang_0173_klein

Advertisements

Baggana, Baggana! (Backnang Teil 1)

Ich habe lange hin und her überlegt, ob ich weiter bloggen soll und will; aber es gehört wahrscheinlich auch dazu, dass einem unschöne Dinge und seltsame Menschen begegnen können, wenn man einen Teil seines Lebens so öffentlich macht.
So what… ich mach’s für MICH!

Vor  Jahren, als ich zum ersten Mal in Backnang war – damals noch zum Raveler-Treffen – ist mir mal dieses „Lied“ von Breschdleng über den Weg gelaufen:

Einmal im Jahr ist Backnang für mich der Nabel der Welt, weil mein persönliches Woll-Highlight des Jahres dort stattfindet.
Jaaa, es war wieder Wollfest !
Und traditionell fahr ich dahin mit der reizenden Frau Wocken.
Ab dem zweiten Mal kann man doch schon von „Tradition“ reden, oder?

Auf der Hinfahrt begegnete uns erst mal ein klarer Fall von Chantalismus:
2014-04_Backnang_0001_klein

Auch schon fast traditionell: der Auftakt am Donnerstag Abend beim Asiaten mit dem schlechten Licht:
2014-04_Backnang_0003_klein

Diese beiden Ladies haben mir das Wochenende sehr versüßt: Melwittchen und Frau Wo wie sie leiben und leben!
2014-04_Backnang_0004_klein

Kaffeeee….
2014-04_Backnang_0009_klein

..und auf geht’s!
2014-04_Backnang_0013_klein

Was den Rundgang über das Gelände und durch die Verkaufsstände angeht, verweise ich einfach auf den Bericht vom letzten Jahr, Teil 1 und Teil 2.
In diesem Jahr sind aber im Außenbereich viele neue Aussteller dazu gekommen, und das Wetter hat zum Glück auch mitgespielt:
2014-04_Backnang_0052_klein

Der Klotzenhof war vielleicht früher schon dabei, war mir als „Bisher-nicht-Spinnerin“ aber noch nie aufgefallen:
2014-04_Backnang_0014_klein

Beim Seidenhasen gab es wunderbar kuschelige Wolle und Spinnfasern:
2014-04_Backnang_0016_klein

2014-04_Backnang_0017_klein

2014-04_Backnang_0020_klein

Ob man jetzt unbedingt ein Häschen dem Stress aussetzen und es zu so einer Veranstaltung mitnehmen muss, zumal es ziemlich warm war, darüber könnte man mit mir wunderbar streiten. Auf jeden Fall saß der Arme ziemlich apathisch in seinem Käfig.

Die kleine Wollfabrik hatte tolle Strickbeutel und -taschen und -täschchen von Slipped Stitch Studios:
2014-04_Backnang_0022_klein

Dany’s verwickelte Farbträume hat irgendwie auf jedem Foto, das ich gemacht habe, ein Tuch vorm Kopf
2014-04_Backnang_0023_klein

Zu meiner großen Freude dieses Mal dabei: das Regenbogenschaf!
(sorry Meike, aber Du weißt ja: ein schöner Rücken und so… )
2014-04_Backnang_0028_klein

Bei den Mädels von Dye for Yarn herrschte fast so viel Andrang wie in Vaterstetten:
2014-04_Backnang_0034_klein

2014-04_Backnang_0036_klein

Der wunderschöne Stand von Filzlinge:
2014-04_Backnang_0039_klein

Zeena von der Wollfühloase war auch da:
2014-04_Backnang_0044_klein
Derweil drinnen: das Banner von Knitting Spiro hing in diesem Jahr auch richtig
2014-04_Backnang_0057_klein

Ein echtes Highlight: Bernds Krawatte!
2014-04_Backnang_0068_klein

Nächstes Jahr muss ich endlich mal bei Jessy shopppen.
2014-04_Backnang_0073_klein

Frau Drachenwolle hat viel Spaß:
2014-04_Backnang_0082_klein

„Ja, was soll i machen, die kaufen wie die Irren!“
2014-04_Backnang_0083_klein

Ebenfalls neu dabei: Uli Baysie mit ziemlich abgefahrenen Klöppeleien:
2014-04_Backnang_0091_klein

Bei Andrea Hunger von der Filzwerkstatt Maus bis Kauz werde ich immer zum Kind…
2014-04_Backnang_0111_klein

Dieses Mal habe ich mich in den Mops verliebt:
2014-04_Backnang_0112_klein

Zu diesem Filzkünstler habe ich leider weder Namen noch Link…
2014-04_Backnang_0122_klein

2014-04_Backnang_0123_klein

…aber schaut Euch mal diese Rosenlaube…
2014-04_Backnang_0125_klein

…und den süßen Zwerg an!
2014-04_Backnang_0127_klein

Dieses war der erste Streich… im zweiten Teil des Berichtes wird’s gspinnert!

Wollfest in Backnang Teil 2

Weiter geht es bei der Drachenwolle.
Am Freitag Mittag war der Tisch noch voll…
2013-04-06_Backnang_0033_klein

2013-04-06_Backnang_0038_klein

24 Stunden später sah das ganz anders aus.
2013-04-06_Backnang_0141_klein

Der Blick von der Galerie:
2013-04-06_Backnang_0042_klein

Bei Feinste Seifen gab es das, was der Name schon sagt:
2013-04-06_Backnang_0044_klein

Die unglaublich netten Leute von der Wollstube Wollin:
2013-04-06_Backnang_0046_klein

2013-04-06_Backnang_0047_klein

Der kleine feine Stand von handgefaerbt.com
2013-04-06_Backnang_0048_klein

Die Schätzchen von der Wollerey:
2013-04-06_Backnang_0052_klein

2013-04-06_Backnang_0053_klein

Utlinde lässt sich das Lacegarn schmackhaft machen (hat es aber NATÜRLICH in rot gekauft):
2013-04-06_Backnang_0054_klein

Feinste Alpakawolle von Rare Yarns:
2013-04-06_Backnang_0055_klein

Fröhlich ging es zu bei Spinning Martha:
2013-04-06_Backnang_0068_klein

2013-04-06_Backnang_0063_klein

Eines meiner persönlichen Highlights waren die nadelgefilzten Kunstwerke von Maus bis Kauz:
2013-04-06_Backnang_0069_klein

ALLES was Ihr hier seht ist aus Wolle!
2013-04-06_Backnang_0070_klein

2013-04-06_Backnang_0073_klein

2013-04-06_Backnang_0076_klein

2013-04-06_Backnang_0077_klein

2013-04-06_Backnang_0080_klein

2013-04-06_Backnang_0081_klein

Auch immer dabei: Holz und Stein.
Hier habe ich ein sch***teures Nadelspiel aus Veilchenholz gekauft.
Ich dachte, ich gönn mir mal was Besonderes; aber von einer Nadel stand ein scharfer Splitter ab (habe ich zum Glück am gleichen Abend noch gemerkt und wurde anstandslos umgetauscht) – und eine weitere Nadel gab 3 Tage später laut knackend den Geist auf.
Sehr ärgerlich bei dem Preis…
2013-04-06_Backnang_0084_klein

Daneben war noch Frau „bitte-keine-Fotos“ von „Filz & Meer“.
Ich finde ja, damit muss man rechnen auf einem Event, an dem sich ein großer Teil der Handarbeits-Internet-Community trifft, aber gut: dann eben nicht.

Im Eingangsbereich gab es Kinderschminken…
2013-04-06_Backnang_0093_klein

…und Edles von Eva’s Steinenreich:
2013-04-06_Backnang_0095_klein

Die Jurte von der Filzlaus im Hof war auch toll:
2013-04-06_Backnang_0097_klein

2013-04-06_Backnang_0099_klein

2013-04-06_Backnang_0101_klein

2013-04-06_Backnang_0105_klein


2013-04-06_Backnang_0107_klein

Überall wird gesponnen…
2013-04-06_Backnang_0109_klein

…gewebt…
2013-04-06_Backnang_0121_klein

…und natürlich gestrickt:
2013-04-05_Backnang_0007_klein

Frau Wocken lässt sich das Brettchenweben erklären:
2013-04-06_Backnang_0112_klein

2013-04-06_Backnang_0114_klein

…und dann war da noch das ultimative Artyarn-Camp mit Frau Wo und Lady Ramone:
2013-04-06_Backnang_0123_klein

2013-04-06_Backnang_0130_klein

2013-04-06_Backnang_0132_klein

Den Namen dieses Herrn habe ich leider vergessen; aber ich wollte sowieso keines seiner wunderschön gedrechselten Spinnräder kaufen… (oder…? *hüstel)
2013-04-06_Backnang_0133_klein

Überhaupt finde ich, ich habe mich sehr beherrscht!
Meine bescheidene Beute: Dibadu Sockenmaler, Drachenwolle, zwei wunderschöne Stränge Madelinetosh von Nature’s Luxury und Knöpfe von Frau Ruwi:
2013-04-06_Backnang_0148_klein

Okay, ich HATTE Entscheidungsschwierigkeiten:
2013-04-05_Backnang_0006_bearbeitet_klein

Stillleben:
2013-04-05_Backnang_0008_klein

Auch der zweite Abend war sehr schön; zu uns gestoßen sind noch das Schnüffeltier
2013-04-05_Backnang_0014_klein

…mit Mama und Frau Ruwi:
2013-04-05_Backnang_0015_klein

Und weil wir nachts immer noch nicht genug von Wolle hatten, haben wir bis in die Puppen im Aufenthaltsraum des Hotels weitergestrickt.
2013-04-05_Backnang_0020_klein

…und wenn sie nicht gestorben sind, dann stricken sie nächstes Jahr um die gleiche Zeit auch wieder.

Danke, danke, danke, Mädels!
Es waren 2 unvergessliche Tage.
Wenn man die Fotos anschaut, dann sieht man es: lauter glückliche bunte Frauen mit einem „netten Vogel“.

Wollfest in Backnang Teil 1

…und Winter-Ende-Loch bei Morgie
Dabei habe ich soooo viel zu erzählen und zu zeigen!

Wie gesagt, ich war auf dem Backnanger Wollfest. Mein „erstes Mal“, aber sicher nicht das letzte Mal!
Seid Ihr bereit für eine Bilderflut, einen virtuellen Rundgang und laaaange Zähne?
Habt Ihr Euer Sabbertuch bereit liegen?
Los geht’s!

…und zwar schon am Donnerstag Nachmittag in der Nähe von Augsburg, wo ich meine zauberhafte Begleitung Frau Wocken abgeholt habe.
Am frühen Abend kamen wir in unserem schnuckeligen kleinen und unglaublich freundlichen Hotel an.
Bei einem Abendessen mit Frau Wo aus Po, Lady Ramone alias Melwittchen, Utlinde und Special Guest Sheila Bosworth ging es schon lustig los.

2013-04-04_Backnang_0003_Ausschnitt_klein

Frau Wocken erklärt Nichtstrickerin (!!!) Sheila, wie sie Fersen strickt:
2013-04-04_Backnang_0006__klein

Utlinde occhelt:
2013-04-04_Backnang_0007_klein

Frau Wo macht Quatsch:
2013-04-04_Backnang_0010_klein

Frau Wocken ist farblich durchgestylt von der Uhr bis zu den Wocken:
2013-04-04_Backnang_0012_Ausschnitt_klein

…und Morgie weiß, wie man mit einem Stuhl Licht macht

Am Freitag Mittag waren wir pünktlich vor Ort.
Das Gelände der Waldorfschule sieht leer aus…
2013-04-05_Backnang_0003_klein

…aber das täuscht – drinnen war schon die Hölle los!
2013-04-06_Backnang_0001_klein

Fangen wir im kleineren Raum an: gleich am Eingang war Steffi mit ihren Täschis.
Solche filigranen Häkeleien möchte ICH nicht machen; aber schön anzuschauen war es.
2013-04-06_Backnang_0004_klein

2013-04-06_Backnang_0005_klein

Daneben Knitting Spiro.
JA, Juli, das Banner hängt wirklich zu tief!
2013-04-06_Backnang_0011_klein

Frau Ruwi von Lana Passion mit hangefärbter Wolle, schönen Kammzügen, Batts und Spindeln:
2013-04-06_Backnang_0014_klein

Bei Dibadu war fast kein Durchkommen:
2013-04-06_Backnang_0017_klein

Alte Künste hat wunderschöne pflanzen- und naturgefärbte Wolle:
2013-04-06_Backnang_0021_klein

…und an jedem freien Plätzchen saßen Frauen beim Werkeln:
2013-04-06_Backnang_0022_klein

Bernd mit Lanartus und Filatura Di Crosa darf natürlich nirgends fehlen:
2013-04-06_Backnang_0025_klein

Für Fans von dänischen Garnen und Designs: Wollsinn!
2013-04-06_Backnang_0027_klein

Jessys Spinnereien
2013-04-06_Backnang_0029_klein

…und zu guter Letzt ganz besondere Leckereien bei Nature’s Luxury:
2013-04-06_Backnang_0031_klein

2013-04-06_Backnang_0032_klein

Und das war nur der kleinere Raum!

3. German Raveler Meeting in Frechen

Ja, der Bericht ist längst überfällig.
Aber sagt das mal meinem PC, der mich letzte Woche plötzlich im Stich gelassen hat, und das nach über 6 (!!!) gemeinsamen Jahren!
Jetzt hab ich mit ihm Schluss gemacht und hatte schon 2 Tage später nen Neuen.
Selber Schuld!
Allerdings gewöhnt man sich in meinem Alter ja doch nicht mehr so schnell um, und bis dann alles so ist wie man es haben will und so… Ihr kennt das ja.

Das 3. German Raveler Meeting in Frechen ist ja nun schon ein paar Tage her, und die Eindrücke hatten Zeit, sich ein bisschen zu setzen.
Vorneweg: mir hat’s gefallen.
Ich habe mich darauf gefreut, mich 4 Tage lang ununterbrochen mit meinem liebsten Hobby beschäftigen zu können, mich sonst um nichts kümmern zu müssen, ein paar neue Gesichter zu bekannten Nicks zu treffen und die lieben Mädels vom letzten Jahr wieder zu sehen. Außerdem ein bisschen Wolle shoppen, ein paar von Ravelry bekannte Modelle live zu bewundern, lustige Abende im Hotelrestaurant und bei schönstem Sonnenschein sogar noch im Straßencafé sitzen zu können… ICH war glücklich in diesen Tagen.

Ich kann aber auch die Kritiker verstehen.
Geschrieben wurde dazu ja schon viel, und wenn ich mir alles nochmal durch den Kopf gehen lasse, dann muss ich auch sagen: einiges hätte man anders machen können.
Ein bisschen mehr Rahmen, ein wenig Animation von der Bühne, vielleicht sogar mit Mikro… ein bisschen mehr Orientierung und Übersicht und Information – so habe ich zum Beispiel nichts von der Yarn-Pool-(Boot-) Verlosung mitbekommen, und von Schlüsselanhängersöckchen, CDs und Wollspenden habe ich auch nichts gesehen…. die Frittenbude vor der Tür war nett, aber unter dem groß angekündigten Catering hätte ich mir doch etwas anderes vorgestellt.

Genug der Worte; ich hoffe und glaube, dass im nächsten Jahr so einiges anders wird und freue mich auf das 4. Treffen in Bonn!

Ein paar Fotos habe ich Euch mitgebracht.

Raveler_Meeting_11-10_003_Kopie_bearbeitet_klein

Naaa, mir san ned mitm Radl do – aber mitten in Frechen haben wir ein ziemlich wolliges Fahrrad entdeckt und wussten: wir sind richtig!

Raveler_Meeting_11-10_005_Kopie_bearbeitet_klein

Am Freitag Abend ging es mit thayet, Meermaid und dem Wolltroll nach Köln – Mitternachtsshopping in der Maschenkunst.
Ja, gibt’s denn was Schöneres?!

Ganz viel Glitzerblitzer:
Raveler_Meeting_11-10_007_Kopie_bearbeitet_klein

Raveler_Meeting_11-10_011_Kopie_bearbeitet_klein

Meine liebe Freundin Claudia posiert im Klimt; ich finde, das Teil ist wie gemacht für sie!

Raveler_Meeting_11-10_012_Kopie_bearbeitet_klein

Der nächste Tag: schon ganz schön viele Leute da…
Raveler_Meeting_11-10_016_Kopie_bearbeitet_klein

Ich habe keine Ahnung, wem dieser Schal gehört, wie die Anleitung heißt und welches Garn das ist.
Falls es jemand weiß: bitte verratet es mir!
Raveler_Meeting_11-10_019_Kopie_bearbeitet_klein

Kurs „Strickstücke designen“ mit Tichiro:
Raveler_Meeting_11-10_022_Kopie_bearbeitet_klein

Noch ein schönes Fundstück:
Raveler_Meeting_11-10_023_Kopie_bearbeitet_klein

Die Herde von handgenadelfilzten Schäfchen, entstanden im Kurs von und mit Spiro:
Raveler_Meeting_11-10_035_Kopie_bearbeitet_klein

Das hat was von den Muppets, oder?
Frau Spiro und Frau Aud:
Raveler_Meeting_11-10_041_Kopie_bearbeitet_klein

So, und dann der letzte Abend… Claudia & ich hatten noch ein paar lustige Stunden in der Kneipe neben dem Hotel, die Herren Tresenbrüder haben sich einen Spaß daraus gemacht, den Mädels aus der bayrischen Provinz einen Crashkurs in „Grundwissen Köln“ zu geben.

Viel rot-weiß, klar…
Raveler_Meeting_11-10_054_Kopie_bearbeitet_klein

Das ist „Ondula von Frechen“; sie hat ordentlich mitgefeiert, ziemlich tief ins Kölsch-Glas geschaut…
Raveler_Meeting_11-10_064_Kopie_bearbeitet_klein

…und eine FC-Köln-Kappe geschenkt bekommen:
Raveler_Meeting_11-10_062_Kopie_bearbeitet_klein

Das ist ein „Kölner Stillleben“: das richtige Glas, Kölsch MIT Schaum, die Original-Serviette, irgend so n komisches Likör-Zeugs, und mittendrin: Ondula und ihr Kumpel:
Raveler_Meeting_11-10_049_Kopie_bearbeitet_klein

Das ist Tante Käthe; als der zur Tür reinkam, musste ich wirklich zweimal hinschauen:
Raveler_Meeting_11-10_061_Kopie_bearbeitet_klein

Und was macht die Morgie so lange?
Ist ja klar:
Raveler_Meeting_11-10_058_Kopie_bearbeitet_klein

Aber eine Hand war frei!
Raveler_Meeting_11-10_059_Kopie_bearbeitet_klein

Seeeehr gastfreundlich, die Rheinländer.

Tschöööööö!
Raveler_Meeting_11-10_065_Kopie_bearbeitet_klein

Ein paar Zitate aus diesen Tagen will ich Euch nicht vorenthalten.
Man muss schon Raveler sein, um das zu verstehen!

„Ich freu mich schon sooo auf morgen, da kann ich endlich die Anna treten!“
(Julia alias thayet)

„Oh Gooooott, ein Fisselchen!!“
(Morgie, hysterisch – um ihre hauchfeine Wolle besorgt, die die liebe Daniela von der Maschenkunst freundlicherweise gewickelt hat)

„Rechts ab, links, links ab, rechts… oder andersrum?“
(Julia alias thayet)

„Nein, wir haben keinen Vogel.
Wir haben Spaß!“
(Claudia alias Myana58)

„Du musst am Nacken einstechen, wenn Du den Kopf festmachen willst.
Da kann man nachher nämlich die Ohren drüberziehen, dann sieht man die Löcher nicht.“
(Juli alias Spiro)

„Die Verteilung der Löcher, DAS ist die Kunst!“
(Morgielein, philosophisch…)

„Ich hab an meine Ziege Gummifüße gemacht.“
(Heike alias Fischerin)

„Du als Spinnerin, Du weißt ja Bescheid.“
(Morgie, frech)

„Ich bin kein Kölner, ich bin Kroate.
Und ich bin nicht schwul.
Vertrau mir!“
(Oli, Hotelbar-Chef)

„Es strickt sich flüssiger mit zwei Kölsch!“
(Morgie, angetrunken)

Turbulente Zeiten

Hey Ihr Lieben!

Nicht dass Ihr denkt, ich mache nur noch das hier:
Gardasee_09_11_011_klein

Nein, ich mache auch das hier:
Gardasee_09_11_028_klein

Wollt Ihr ein paar Fotos von den wunderschönen Tagen am Gardasee sehen?
Für mich war es der pure Luxus: geniales Badewetter, Whirlpool mit Seeblick, exquisites Essen, lustiges Bummeln durch Malcesines Altstadt, am Nachmittag bei Cappuccino oder Aperol Spritz im Straßencafé sitzen, nicht auf die Uhr schauen… und das Ganze noch im Kreise der lieben Familie.
Selbst hätte ich mir das nie gegönnt, und ich finde, Papa hatte mit der Einladung zu diesem Kurzurlaub eine geniale Idee zu seinem 60. Geburtstag

Blick von unserem Balkon:
Gardasee_09_11_032_klein

Altstadt
Gardasee_09_11_146_klein

Gardasee_09_11_059_klein

Gardasee_09_11_054_klein

Gut, dass wir eh nicht so die High-Heel-Typen sind!
Gardasee_09_11_073_klein

DER Laden hätte Euch gefallen:
Gardasee_09_11_145_klein

Seifenkunst
Gardasee_09_11_041_klein

Gardasee_09_11_046_klein

Ich kette mich fest…
Gardasee_09_11_056_klein

Amy, meine Urlaubsliebe
Gardasee_09_11_051_Ausschnitt

Evis italienische Schuhe
Gardasee_09_11_151_klein

Gardasee_09_11_068_klein

…den Aufstieg überlebt:
Gardasee_09_11_164_klein

Blick von der Madonna über Malcesine
Gardasee_09_11_158_klein

in Tenno
Gardasee_09_11_201_klein

Gardasee_09_11_222_klein

Carport
Gardasee_09_11_220_klein

Tennosee
Gardasee_09_11_268_klein

Gardasee_09_11_266_klein

Gardasee_09_11_278_klein

Arco
Gardasee_09_11_293_klein

Es ist unglaublich, was alles in 4 Tage passt!

Leider ist die Erholung schon wieder dahin… da war nämlich noch der Abschluss meiner Fortbildung, die schöne und stressige Reise nach Frechen, der Schimmel in meinem Bad, die kaputte Heizung undundund…. UND das schleichende Dahinsiechen meines Laptops

Aber ich verspreche Euch: bald kommen ein kleiner Bericht und ein paar Fotos vom 3. German Raveler Meeting in Frechen!