Anfängernähkram

YEAH, endlich Urlaub!!
Und DAS hab ich mir verdient.

Langsam bin ich im Reisefieber, es geht dieses Jahr wieder zum Wollfest nach Backnang.
Bis dahin ist noch ein bisschen Aufräumen und sortieren angesagt, alles, was die letzten Wochen so liegengeblieben ist. Und mich natürlich.
Mich muss ich auch sortieren.

Hier kommt erst mal die Fortsetzung meiner Nähanfänge

Weiter ging es mit Wendemützen aus Jersey – das hatte ich schon mal gemacht, das hab ich mir zugetraut, dafür hatte ich den Stoff zu Hause; und kostenlose Schnittmuster gibt es ja mehr als genug. Und sogar ganz ausführliche EBooks mit vielen Bildern UND Videoanleitungen für Greenhorns wie mich!
Leider gibt es von meinen ersten Werken nur schlechte Handyfotos… oder eher „zum Glück“, sie sind nämlich immer noch ganz weit weg von „perfekt“.

2015-02_Muetzen_0001_klein_text

Die Mütze rechts kennt Ihr ja schon.
Unten ist eine ganz einfache, frei Schnauze genäht.
Und rechts die Ohrenklappenmütze von Schnabelina, die von der Passform her zwar richtig toll ist, aber für die Babynichte noch viel zu groß.

Und hier nochmal alle von der anderen Seite:

2015-02_Muetzen_0002_klein_text

…gefolgt von einem Halstüchlein für’s zahnende Sabberbaby nach einem Schnitt von pattydoo:

2015-03-16_Halstuch_0004_klein_text

Weiter ging es mit Täschchen – kann man immer brauchen!

Das Spitzen-Täschlein von pattydoo mit dem süßen Reißverschluss von Snaply:

2015-03-12_Taeschchen_0002_klein_text

Die Strickzeug-Tasche von machwerk:

2015-03-14_Stricktasche-machwerk_0001_klein_text

…und eine Pyramidentasche nach der Anleitung von Butzelmännchen, allerdings vergrößert auf 28 cm Kantenlänge, damit das Strickzeug reinpasst:

2015-03-15_Pyramidentasche_0001_klein_text

Den Stoff kann ich jetzt allerdings nicht mehr sehen